Home  News weltweit  Hitzlsperger sieht Schwule nicht mehr als Randgruppe

Duisburg

Details

Hitzlsperger sieht Schwule nicht mehr als Randgruppe

Der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger sieht Homosexuelle in Deutschland weitestgehend nicht mehr als diskriminiert an.


"Ein paar wenige gibt es noch, die öffentlich mit dummen, homophoben Sprüchen auffallen. Das sind Spinner, die in einer schrägen Filterblase gefangen sind", sagte Hitzlsperger im Interview mit der Wochenzeitung Die Zeit, in der er Anfang Januar 2014...

Weiter im Text


09.11.2017 09:33 Von: Jibben

gay-web überregional

HomoWiki (externes Portal)

Freitag, 24. November 2017

Bitte eine Kategorie auswählen