Home  Alle News  ShowBiz international

News der Kategorie: ShowBiz international (175 Einträge)

Dieser Oscar-Star feiert lieber in der Gay-Bar

Ihre Kollegen gaben sich in Los Angeles ein Stelldichein, aber die Oscar-Preisträgerin wollte es an diesem Abend lieber bunter und gemütlicher haben.

Während Hollywoods Elite an diesem Wochenende in Los Angeles sich und den begehrtesten Filmpreis der Welt feierte, mischte sich zur gleichen Zeit ein Oscar-Star beinahe unerkannt unter das bunte Party-Volk ins "Julius", eine von New Yorks ältesten Gay Bars. Eingepackt mit dickem Mantel und Wollhaube spazierte die Schauspielerin Julianne Moore (59) gemeinsam mit ihrer Tochter ...

Weiterlesen!

Taylor Swift erhält Award für LGBTQ-Engagement

Taylor Swift setzt sich immer wieder aktiv für die LGBTQ-Community ein und erhält dafür jetzt im April den Vanguard Award – und zwar bei den GLAAD Media Awards,

 die von der US-amerikanischen „Gay and Lesbian Alliance Against Defamation“ verliehen werden. Das berichtet die „Daily Mail“. Der Vanguard Award ist ein Preis, der an Promis vergeben wird, die sich erfolgreich für die Förderung der LGBTQ-Rechte einsetzen...

Weiterlesen!

Rapper Lil Nas X landet den Hit des Jahres

Country-Rap ist ein Mix-Genre aus Pop, Country und Hip-Hop. Und der erst 20-jährige Rapper Lil Nas X beherrscht es virtuos. In den deutschen Jahrescharts steht er auf Platz eins.

Er ist gerade mal 20 Jahre alt, mischt unbeschwert Country und Hip-Hop und outet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere als schwul: der amerikanische Rapper Lil Nas X. Mit seinem Song «Old Town Road», bei dem er mit Country-Legende Billy Ray Cyrus zusammengearbeitet hat, hat er jetzt den Hit des Jahres auch in Deutschland gelandet...

Weiterlesen!

Bill Kaulitz: Trauriges Geständnis

Kein Mensch sucht sich aus, schwul zu sein. Warum sollte man sich etwas aussuchen, wofür man umgebracht wird?

Dicke Tränen bei "Queen of Drags": In der vierten Folge der beliebten ProSieben-Show zeigten die Queens ihre verletzliche Seite und offenbarten den Zuschauern, dass sie es in ihrer Vergangenheit nicht immer leicht hatten: Mobbing, Ausgrenzung, Gewalt, Hass - die Liste der schlimmen Erlebnisse, die den Kandidaten wiederfahren sind, ist lang...

Weiterlesen!

Coldplay-Sänger Chris Martin hatte als Jugendlicher Angst, schwul zu sein

In einem intimen Interview mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE redete Coldplay-Sänger Chris Martin über seine Sexualität und künstlerische Zweifel.

In einem ausführlichen Video-Interview in New York sprach der Sänger offen über Religion, seinen künstlerischen Antrieb, Unsicherheiten und den Platz von Coldplay in der heutigen Welt sowie, erstmals wohl in dieser Form so ausführlich, über seine Sexualität...

Weiterlesen!

Proteste gegen Film über schwule Tänzer

n Georgien sind bei Protesten gegen einen Film über die Liebe zweier schwuler Tänzer 27 Menschen festgenommen worden. Zwei Polizisten seien verletzt worden,

als sie die Premiere des Dramas "And Then We Danced" (Als wir tanzten) schützten, teilte das Innenministerium in der Hauptstadt Tiflis in der Nacht zum Samstag weiter mit. Gegner des Films riefen nach Berichten georgischer Medien vor Kinos "Schande" und setzten Feuerwerk ein...

Weiterlesen!

Lesbisches Paar bei „Bachelor in Paradise“ stellt die US-TV-Welt auf den Kopf

„Der Bachelor“ zeigt, wie rückständig Fernsehen sein kann: Eine Horde Frauen bietet sich einem Mann an. In der US-Version endet das immer mit einem Heiratsantrag.

Doch beim Spin-off des Formats zeigen Demi Burnett und Kristian Haggerty, dass es auch anders geht. Normalerweise versammeln sich bei dem Spin-off der Kuppelshow „The Bachelor“ Ex-Kandidatinnen und Kandidaten, die dort neue Paare bilden sollen mit hoffentlich etwas längerer Halbwertszeit. Meistens ziemlich stereotyp-kitschig und natürlich heterosexuell...

Weiterlesen!

TV-Serie «Gentleman Jack»: Wir sehen das Gegenteil von Mauerblümchen

Die TV-Serie «Gentleman Jack» nimmt mit Anne Lister eine lesbische Einzelkämpferin in den Blick. Es ist eine dezent angeschmutzte Pittoreske zwischen Upper Class und nackter Armut.

TV-Serien mit Lesben gab es zwar schon – etwa «The L Word» oder, hinter Gittern, «Orange Is the New Black» –, aber eine mit einer Einzelkämpferin, zumal aus dem 19. Jahrhundert, stellt ein absolutes Novum dar. Die britisch-amerikanische Koproduktion «Gentleman Jack» macht Lust auf mehr...

Weiterlesen!

"ICH LIEBE DICH, STREUSEL": Cara Delevingne macht Beziehung zu Ashley Benson öffentlich

Es ist offiziell: Nachdem Cara Delevingne, 26, mit einem Kuss-Video auf Instagram die Gerüchteküche um ihre Beziehung mit Ashley Benson, 29, ("Pretty Little Liars") weiter angefeuert hatte,

hat sie nun zum ersten Mal über ihre Liebe zu der US-Schauspielerin gesprochen. In einer Rede im Rahmen einer Gala der Hilfsorganisation Trevor Project machte Delevingne ihrer Freundin eine rührende Liebeserklärung. "Sie hat mir gezeigt, was wahre Liebe ist und diese zu akzeptieren – was viel schwerer ist, als ich gedacht habe...

Weiterlesen!

Wieder ein schwuler Held - und doch ist alles anders

In "Rocketman" spielt Newcomer Taron Egerton den Superstar Elton John - samt extravaganten Kostümen, Drogenexzessen und schwulem Sex. Warum alles zum Film gehört, erklärt der Waliser im Interview.

Taron Egerton, Jahrgang 1989, wurde in England geboren, wuchs aber in Wales auf und bezeichnet sich als Waliser. Nach der Schule besuchte er die berühmte Royal Academy of Dramatic Art in London, die er 2012 abschloss. Bereits 2014 gelang ihm der Durchbruch in der Action-Komödie "Kingsman" an der Seite von Colin Firth. Seitdem war Egerton u.a. in "Eddie the Eagle", "Robin Hood" sowie der "Kingsman"-Fortsetzung "The Golden Circle" zu sehen...

Weiterlesen!

"Batwoman" erste lesbische Superheldin

Jetzt ist die Fledermaus aus dem Sack! Wahrscheinlich schon im Herbst 2019 wird Ruby Rose als Batwoman in Gotham City auf Verbrecherjagd gehen.

Ruby Rose ("Orange is The New Black") wird also als Bruce Wayne/ Batmans Cousine Kate Kane/Batwoman in Gotham City Verbrechern das Leben schwer machen...

Weiterlesen!

Julia Roberts findet, dass alle gleichbehandelt werden sollten

US-Schauspielerin Julia Roberts (51, "Homecoming") unterstützt eine Organisation, die Inklusion fördert. Sie postete ein Selfie auf Instagram, das sie vor einer genderneutralen Toilette zeigt

Das Hinweisschild auf dem Bild zeigt an, dass sowohl Männer und Frauen als auch Menschen undefinierten Geschlechts wie auch mit Behinderungen diese Toilette benutzen können. Dazu schreibt sie: "Ich wünschte, das wäre bei allen so." ...

Weiterlesen!

Megan Fox unterstützt LGBT-Community in Tennessee

US-Star Megan Fox protestiert gegen Gesetzesentwürfe ihres Heimat-Staates Tennessee. Sie sieht die Rechte der LGBT-Community gefährdet.

Auf ihrem Instagram-Account schrieb sie: «Meine Heimat Tennessee ist auf dem Weg ein «Slate of Hate» (sinngemäß: eine Liste des Hasses) zu verabschieden». Viele der Gesetzesentwürfe würden eine Diskriminierung der LGBT-Community (Gemeinschaft von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern) bedeuten...

Weiterlesen!

Gus Kenworthy rechnet mit Brunei und US-Regierung ab

In seiner leidenschaftlichen Dankesrede bei der New Yorker Point-Honors-Gala wütete der offen schwule Ski-Freestyler Gus Kenworthy (27) über die LGBT-Menschenrechtsverletzungen i

n Brunei, den US-Präsidenten und über Trumps Vize Mike Pence.  Die Point Foundation unterstützt LGBT-Studenten dabei, ihr akademisches Potenzial voll auszuschöpfen, und würdigt Führungskräfte in der LGBT-Community. Kenworthy wurde auf der Gala mit dem „Point Leadership Award 2019“ ausgezeichnet...

Weiterlesen!

Taylor Swift spendet an Lobbygruppe für Schwule und Lesben

Popstar Taylor Swift (29) hat umgerechnet 100.000 Euro an eine Organisation gespendet, die sich für die Rechte von Schwulen und Lesben in ihrem Heimatstaat Tennessee einsetzt.

Das „Tennessee Equality Project“ veröffentlichte am Dienstag einen Brief der Musikerin auf ihrer Facebook-Seite. „Ich bin so inspiriert von der Arbeit, die ihr macht“, heißt es darin.

Weiterlesen!

Der schöne Mann als Objekt der Begierde

Alan Hollinghurst erzählt im Roman "Die Sparsholt-Affäre" eine homoerotische Kulturgeschichte zwischen kultiviertem Oxford-Sex und Dating-App

Seit der berühmten Schwimmbad-Bibliothek (1988) schätzt man Alan Hollinghurst (64) als einen subtilen, virtuosen und unterhaltsamen Chronisten der britischen Gesellschaft aus dem Blickwinkel homosexueller Erfahrungen. Auch sein neuer Roman bietet ein zwischen Oxford und London spielendes...

Weiterlesen!

GLAAD Media Awards 2019: Alle Gewinner

Am gestrigen Donnerstag fand in Los Angeles die 30. Ausgabe der jährlichen GLAAD Media Awards der LGBT-Organisation Gay and Lesbian Alliance Against Defamation statt.

Ein großer Gewinner des Abends war das Netflix-Reality-Format Queer Eye. Im Comedybereich triumphierte die Starz-Serie Vida. Im Jahr 1990 präsentierte die Organisation Gay and Lesbian Alliance Against Defamation erstmals in ihrer Geschichte die GLAAD-Awards...

Weiterlesen!

Rami Maleks Dankesrede in China zensiert

In China ist Rami Maleks Oscar-Dankesrede einer wichtigen Botschaft beraubt worden. Ein Umstand, der nun für viel Kritik sorgt.

Es ist der bisherige Höhepunkt in der Karriere von Schauspieler Rami Malek (37, "Mr. Robot"): Am Morgen des 25. Februars nahm er den Oscar als "Bester Hauptdarsteller" für seine Rolle als Freddie Mercury in "Bohemian Rhapsody" entgegen. Doch das chinesische Publikum bekam eine leicht, in seiner Aussage aber gravierend, veränderte Dankesrede zu hören...

Weiterlesen!

Queer as Folk: Neuauflage bei Bravo in Arbeit

Beim US-Sender Bravo wird an der dritten Version der schwulen Dramaserie Queer as Folk gearbeitet. Produzent Russell T. Davies, auf den das britische Original zurückgeht, ist wieder am Projekt beteiligt.

Russell T. Davies, den viele eher als Ex-Showrunner von Doctor Who kennen, arbeitet bei Bravo an einer neuen Version der schwulen Dramaserie Queer as Folk. Sein britisches Original mit Schauspieler Aidan Gillen (Game of Thrones) in einer der Hauptrollen lief zum Jahrtausendwechsel auf Channel 4, ehe das bekanntere, amerikanische Remake fünf Seasons lang auf Showtime zu sehen war...

Weiterlesen!

Kevin Hart sagt nach Kritik Oscar-Moderation ab

Die Vergangenheit hat Kevin Hart eingeholt: Seine als schwulenfeindlich empfundenen Witze aus früheren Zeiten haben zu heftiger Kritik geführt. Jetzt hat der US-Komiker die Konsequenzen gezogen.

Der US-amerikanische Schauspieler und Komiker Kevin Hart (39) will die Verleihung der Oscar-Filmpreise im Februar nicht mehr moderieren. Das teilte Hart am Donnerstagabend (Ortszeit) auf Twitter mit. Hintergrund ist Kritik an Harts als schwulenfeindlich empfundenen Tweets und Witzen aus den Jahren 2009 bis 2011...

Weiterlesen!

Disney unterm Regenbogen

LGBT können sich freuen! Das Disneyland® Paris lädt gemeinsam mit den Organisatoren des „Manchester Pride“ vom 11. - 14. Oktober 2018 zu einem Fest der Vielfalt an den Ort, „an dem Träume wahr werden“.

 

Ein einzigartiges langes Wochenende mit regenbogenbunten Spaß ist geplant: Vom Nervenkitzel beim Achterbahn fahren bis zu den spektakulären Disney-Shows und - wer will, kann auch gleich im Themenpark übernachten. Und da auch Halloween Ende des Monats ansteht, kommen auch alle Horror-Fans des amerikanischen Grusel-Fests voll und ganz auf ihre Kosten...

Weiterlesen!

Ernie und Bert sind schwul - Autor beendet Gerüchte

Nach jahrelangen Spekulationen um zwei der beliebtesten Figuren aus der "Sesamstraße" hat das Rätselraten wohl ein Ende.

Ernie und Bert sind schwul, wie Autor Mark Saltzman, der den Tollpatsch Ernie und den schroffen Grummelbär Bert in die Fernsehsendung geschrieben hatte, jetzt dem Magazin "Queerty" sagte. Er habe die Puppen immer als Paar empfunden und sie auch in keinem anderen Kontext gesehen, dabei aber keine "große Agenda" gehabt...

Weiterlesen!

Sitcom über schwules Pärchen geplant

im Parsons hat schon ein neues Projekt nach "TBBT" in Planung. Unklar ist jedoch, ob er in "The Inn Crowd" auch vor der Kamera stehen wird.

Schauspieler Jim Parsons (45) muss sich nach dem angekündigten Ende von "The Big Bang Theory" im kommenden Jahr offenbar keine Sorgen über zu wenig Beschäftigung machen. So habe der Sheldon-Darsteller schon die nächste Sitcom in Planung, wie die US-Seite "Deadline" berichtet. Dabei handele es sich um die Show "The Inn Crowd", in der ein schwules Pärchen...

Weiterlesen!

Film mit Mel Gibson sorgt in Venedig für Kontroverse

Mit seinen kontroversen Filmen eckt Mel Gibson immer wieder an. Auch sein neues Actiondrama «Dragged Across Concrete» wurde in Venedig mit Buh-Rufen bedacht.

Der Film «Dragged Across Concrete» mit Mel Gibson und Vince Vaughn hat beim Filmfestival Venedig für eine Kontroverse gesorgt. Das Actiondrama erzählt von zwei Polizisten, die nach einem brutalen Einsatz suspendiert werden und dann auf eigene Faust in der Unterwelt ermitteln. Dabei sind fast alle Mexikaner und Afro-Amerikaner kriminell, während die weißen Männer...

Weiterlesen!

Chloë Grace Moretz: Ihr Bruder ist ihr Vorbild

"Die gesündeste Beziehung, die ich jemals gesehen habe und mit der ich aufgewachsen bin, war nicht die meiner Eltern. Es war die meines Bruders und seines Partners die -

bis heute - seit elf Jahren zusammen sind". Schauspielerin Chloë Grace Moretz (21, "Bad Neighbors 2") hat ein großes Vorbild in Sachen Beziehungen. Ihr Bruder, der seit elf Jahren in einer homosexuellen Beziehung ist. Er führe die gesündeste Beziehung, die sie jemals...

Weiterlesen!